Spargel Kochen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,55 out of 5)
Loading...Loading...


Das Spargel Kochen ist seit antiken Zeiten eine Mode, gekochte Spargel seit den Römern eine Delikatesse. In der Antike wussten die alten Römer bereits vom feinen Geschmack und der Heilwirkung des Spargels. Die richtige Auswahl und das Spargel kochen will jedoch gelernt sein.

Auf was muss man beim Spargel Kochen achten?

Beim Einkauf der Spargel sollte der Feinschmecker vor dem Spargel kochenbesonders auf die Frische der Spargel achten! Am besten schmecken Spargel, die am selben Tag der Ernte gekocht werden. Die frischen Spargel erkennt man daran, dass das Bündel Stangen quietscht, wenn man leicht draufdrückt, die Enden der Spargelstangen noch saften. Die Spargel sollten frisch riechen, die Spitzen noch geschlossen und fest sein, und generell einen großen Durchmesser haben.

Richtig guten Spargel kann man selbstverständlich nur während der Spargelsaison von April bis Juni kochen. Irgendwelche Importware kann man getrost liegen lassen und sein Geld sparen.aufdrückt, die Enden der Spargelstangen noch saften. Die Spargel sollten frisch riechen, die Spitzen noch geschlossen und fest sein, und generell einen großen Durchmesser haben.

Spargel sind im feuchten Handtuch im Kühlschrank zwei Tage haltbar. Am besten ist es jedoch, den Spargel so frisch wie möglich Zuzubereiten, am besten am Tag der Ernte.

Zubereitung – Spargel kochen

Den Spargel von Sandresten befreien und unter fließendem Wasser reinigen und waschen.

Die Stangen schälen, weiße Spargel von direkt unter dem Kopf bis unten in dieser Richtung mit einem Spargelschäler oder Sparschäler schälen.

Bei grünen Spargeln nur den unteren Teil bzw. garnicht schälen. Eventuell holzige Teile an der abschneiden.

Das Spargel Kochen findet in einem Spargeltopf oder Dämpfer oder normalem Topf statt. Ein Bündel Spargel – zusammengebunden mit Garn – ins Wasser stellen so dass die Köpfe oben herausschauen; bei Dämpfern oder normalen Töpfen hat man jedoch nicht den Vorteil, dass die Stangenteile länger brauchen als die Köpfe und dort gleichmäßiger gekocht werden können!

lecker Spargel kochenIns Spargel-kochwasser kommt etwas Salz, ca. 1/2 TL pro Liter, etwas Butter und evtl. etwas Zucker. Nach belieben auch Muskat, Zitronensaft, Weißwein. Beliebt ist auch die Methode, die Spargelschalen zuerst zu einem Sud vorzukochen und die Spargel dann darin zu kochen.

Die Kochzeit beträgt je nach Dicke bei weißen Spargeln 10-25min, bei grünen 5-15 Minuten. Das Wasser leicht köcheln lassen bis der Spargel bissfest ist.

Eine alternative Methode ist, die Spargel nur 2 Minuten kurz aufkochen zu lassen und den Topf dann von der Flamme zu nehmen, die Spargel dann stehen zu lassen und sich um die Beilagen zu kümmern. Egal wie lange der Topf noch steht, die Spargel werden nicht verkocht.

Spargelfans und Puristen genügt zu frischen Spargeln bereits etwas Butter und Pellkartoffeln. Klassische Beilagen sind Schinken oder Sauce Hollandaise.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,55 out of 5)
Loading...Loading...