Sauce Hollandaise

Zu Spargel reicht man traditionell eine Sauce Hollandaise. Die muss natürlich gut werden, denn man will seine Super Spargel nicht mit einer Tütensauce verhunzen. Deshalb hier das beste Rezept dafür.

Für eine klassische französische Sauce Hollandaise benötigt man:

ZutatenFilet mit Spargel und Sauce Hollandaise

  • 4 Eigelbe
  • Salz
  • etwas Zucker
  • 125g geklärte Butter
  • etwas Zitronensaft
  • etwas weißer Pfeffer
  • ein Wasserbad

Sauce Hollandaise Rezept

Die Eigelbe mit etwas Zitronensaft in einer Schüssel mit dem Schneebesen kurz schlagen, dann im 80°C warmen Wasserbad solange weiterschlagen bis das Ei blassgelb ist und sein Volumen sich mindestens verdoppelt hat.
In einem kleinen Topf die Butter klären, d.h. vorsichtig(!) schmelzen und die obere Schicht der flüssigen Butter abschöpfen, damit eine klare Flüssigkeit bleibt.
Die Butter sehr langsam in die Eimasse einrühren, so dass eine cremige Sauce entsteht. Zuletzt mit Salz und Pfeffer und Zucker abschmecken, nicht mehr erhitzen sondern sofort servieren. Falls die Sauce Hollandaise gekühlt aufbewahrt wurde, nurmehr auf Raumtemperatur bringen.

Fertig ist die Sauce Hollandaise!